Sie kommen in Frieden!

Ein Larp rund um UFOs, Verschwörungen und das Jahr 1989 

17.10. - 20.10.2019

Kreativ.Campus Herten

Worum geht es?

 

Der Schauplatz von „Sie kommen in Frieden!“ ist das Jahrestreffen eines Verbandes für Ufologie im Jahr 1989. Er findet in einer etwas heruntergekommenen Seminarlocation statt, die ein treues Verbandsmitglied günstig zur Verfügung gestellt hat. VertreterInnen verschiedener Mitgliedsvereine kommen zusammen, um sich auszutauschen und zukunftsweisende Entscheidungen zu treffen. Dabei können in diesem Jahr zum ersten Mal seit Ende des 2. Weltkrieges auch Ufologen aus dem Gebiet der DDR teilnehmen. 

 

​Die Neuwahl des Vorstandes sowie einige Anträge für Satzungsänderungen stehen ebenso auf dem Programm, wie spannende und lehrreiche Vorträge zu verschiedenen Bereichen der Grenzwissenschaften, ein Filmabend und die Diskussion um die Neubesetzung des Festkomitees für das anstehende Sommerfest. Es könnte so ein schönes Wochenende werden …  

 

Die Teilnehmenden erwartet ein bisschen Trash, ein bisschen Zeitgeschichte und auch ein bisschen Action und Grusel. Es wird um (hoffentlich) harmlose Spinner und windige Geschäftemacher in der Wendezeit gehen, aber auch um düstere Geheimnisse und die Abgründe des deutschen Vereinswesens. Eine Spur von Akte X wird es vielleicht auch geben (auch wenn die Fernsehserie erst ab 1993 ausgestrahlt wurde …).

Das Spiel wird veranstaltet vom Waldritter e.V., mit Unterstützung der bpb - Bundeszentrale für politische Bildung.

Rahmendaten

 

Termin

Das Larp findet vom 17. bis 20.10.2019 statt.

Location

Die Bildungsstätte Kreativ.Campus des Waldritter e.V. findet sich in der Fußgängerzone von Herten. Gespielt wird im im Entstehen begriffenen Seminarzentrum, einem ehemaligen Kaufhaus. Die Übernachtung erfolgt in der etwa 50 Meter entfernten Übernachtungsetage. 

Preis

Der Teilnahmepreis beträgt 95,- Euro. Darin enthalten sind Unterkunft und Verpflegung (Abendessen am Donnerstag, Frühstück, Mittagessen und Abendessen am Freitag und Samstag, sowie Frühstück am Sonntag). Nicht im Preis enthalten sind Bettbezüge (Kissenbezug, Bettbezug, Laken). 

Teilnehmer und Rollen

Alle Rollen werden von der Orga vorbereitet – natürlich in enger Abstimmung mit den Spielern. So schaffen wir eine dichte und spannende Verknüpfung der Charaktere. Die Spielfiguren stellen Angehörige einer deutschen Ufo-Anhänger-Vereinigung im Jahr 1989 dar. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. 

 

Das Mindestalter für Teilnehmende beträgt 18 Jahre.

Start und Ende

“Sie kommen in Frieden” beginnt am Donnerstag um 18.00 Uhr mit einer Einführung in die historisch-politischen Hintergründe sowie Workshops zu Spiel und Charakteren. Das eigentliche Spiel startet am Freitagmorgen und endet irgendwann in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Am Sonntagvormittag werden wir die Erlebnisse in einer Reflektionsrunde Revue passieren lassen. Die Veranstaltung endet um 14.00 Uhr.   

Kostüme und Waffen
Jeder Teilnehmer ist für sein Kostüm selbst verantwortlich. Gestellt werden plotwichtige Gegenstände, Spielgeld und das eine oder andere Accessoire. 
Als "Waffen" werden wir in diesem Larp Spielzeugwaffen einsetzen, die knallen aber keine Projektile verschießen. Als Hieb-, Stich- und Schlagwerkzeuge kommen übliche Larp-Waffen zum Einsatz. Alle Waffen werden ausnahmslos von uns ins Spiel gebracht (abhängig von den Rollen der Teilnehmer).